... stellt sich vor

 Das heutige Kurhaus ist ein Wohnhaus der besonderen Art. In acht grosszügigen und liebevoll gestalteten Wohnungen leben Leute, die das Ambiente, die Sorgfalt und die gegenseitige Wertschätzung hoch halten.

Bereits beim Betreten der Haus Aura werden Sie vom blumig, freundlich und einladend
gestalteten Eingangsbereich herzlich willkommen geheissen.
Im Entree geht es mit dem Personenlift oder sportlich über die Treppenanlage in die über vier Stockwerke sich befindenden Wohnungen.
Jede der 2.5 – 4.5 Zi.- Wohnung hat seinen eigenen Charme. Natürlich mit Parkettböden, Balkon und vielen Extras, wie z.B.die kostenlose Nutzung des gemütlichen Gästezimmers mit Dusche und WC im Parterre.
Unsere Bewohner nutzen Wasser aus der Mineralquelle „Aua Alva“ im Bad wie in der Küche, königlich, ohne Aufpreis!
 
Den am Hang sich befindenden Kurgarten dürfen die Bewohner rundum benutzen
und sich darin wohl fühlen.
Einen hängenden Garten mit Grill und Backhaus, mystische Fusswege führen vorbei an einer Boggiabahn, mehrere Sitzplätze, Grotti und Brunnen über vier Etagen hinauf zur ehemaligen Liegehalle im Felsen.
Ein echter „Traumgarten“ ausgezeichnet im Gartenjahr 2016 im Buch, „Traumgärten der Schweiz“!
Es blüht und duftet das ganze Jahr über farbig, vielfältig und zauberhaft.
Eine Pracht, die vielzähligen Rosen, die Königin der Blumen.
Hier darf man Lust wandeln so oft wie gewollt zur Entlastung der Mühen und des alltäglichen Drucks.
Der Kurgarten ist nicht öffentlich und daher nur in Begleitung der Bewohner zu betreten.
Auf Wunsch führt die Besitzerfamilie Führungen für Gruppen ab vier Personen durch.
(Näheres erfahren Sie unter der Rubrik „Garten und Hausführungen“.
 
Parkplätze
Bewohner parkieren im „hölzernen Parkhaus“ auf den für sie reservierten Plätzen.
Zu erwähnen ist, dass unser Parkhaus, von besonderer architektonischen Baukunst,
1999 den erstmals verliehenen Bündner Holzbaupreis erhielt.
Besucherparkplätze befinden sich 50m nördlich des Kurhauses am Anfang des Polenweges auf der rechten Seite.
 
Im Kurhaus Bad Rothenbrunnen ist das Wohnen eine Freude, ein Ort der Erholung
und Ruhe.
Die Wahrung der Privatsphäre aber auch die Geselligkeit und gegenseitige Hilfeleistung
wird in  diesem Haus geschätzt und gelebt.
Noch ein Wort zu den Mietkonditionen; diese sind moderat, eher günstig, marktgängig.
 
Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.kurhaus-rothenbrunnen.ch
oder                                                              info@kurhaus-rothenbrunnen.ch
oder bei der Besitzerfamilie unter Tel.:         081/650‘12‘10/

                                                                     079‘610‘28‘28//078/601‘85‘75

Kurhaus Bad Rothenbrunnen stellt sich vor:

Familie Marugg

Die einstige Kuranlage bestand bis 1972 aus Kurhaus, Badehaus, Kurgarten, Kegelbahn und Liegehalle.



Die alte Kuranlage bis 1888 bestand aus dem Kurhaus und dem Badehaus - beide Gebäude mit einer Passerelle verbunden.



Die abgebildeten Photos stammen von einem Nachfahren des letzten Badebesitzers Buchli. Vor dem Bekanntwerden des Bildmaterials war weder aus Archiven noch aus Privatbesitz mehr über das Aussehen der einstigen Kuranlage in Erfahrung zu bringen.

Das heutige Kurhaus beherbergt acht liebevoll renovierte Wohnungen, welche das spezielle Ambiente und die Grosszügigkeit der einstigen Kuranlage wiedergeben.